Menu
Menü
X

Seelsorge: Reden und beten ganz im Vertrauen

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch. – 1. Petrusbrief 5, 7


Ihnen liegt etwas auf der Seele und sie wissen nicht wohin damit? Sprechen Sie vertrauensvoll Pfarrerin Katharina Wegner (0611 – 94 10 46 9) an. In einem Gespräch unter vier Augen können Sie sich Ihre Last von der Seele reden und Ihre Sorgen im Gebet vor Gott bringen. Pfarrerin Wegner ist entsprechend geschult und unterstehet der Schweigepflicht.


Auch wenn Sie um den Tod eines lieben Menschen trauern, können Sie den Kontakt zu Pfarrerin suchen. Darüber hinaus gibt es Trauergruppen, die sich regelmäßig etwa im „Kirchenfenster Schwalbe 6“, Schwalbacher Straße 6, (0611- 1409-216) treffen.


Für diejenigen, die sich anonym jemanden anvertrauen möchten, sind geschulte Mitarbeitende der kirchlichen Telefonseelsorge Mainz-Wiesbaden unter 0800 - 111 0 111 (oder 0800 - 111 0 222) täglich 24 Stunden erreichbar, kostenfrei und anonym.



top